Festplattenreparatur

Wenn der Rechner nicht ordnungsgemäß ausgeschaltet wurde, wird beim nächsten Starten automatisch die Festplattenstruktur repariert. Wenn Sie die HD manuell reparieren müssen, starten Sie den Macintosh im Single User Mode: Halten Sie dazu beim Starten die Tasten cmd (Apfel) und S gedrückt. Nach einiger Zeit sieht man einen schwarzen Bildschirm mit weißer Schrift. Geben Sie nun ein:

/sbin/fsck -fy [Return]

Mac OS X Filesystem Check

 

 

 

 

Klicken Sie für grössere Darstellung auf das Bild!

 

 

Achtung: Dieser Modus arbeitet mit der amerikanischen Tastaturbelegung. Das Zeichen Divis (-) befindet sich bei der schweizerdeutschen Tastatur auf der Taste mit Apostroph und Fragezeichen; y ist auf der Taste z und einen Slash (/) macht man mit der Taste Divis (-). Bei der deutschen Tastatur liegt der Divis (-) auf der Taste ß.

Wenn Ihr Mac meldet, dass die Festplatte repariert wurde,

****FILE SYSTEM WAS MODIFIED****

wiederholen Sie den Vorgang bis die Meldung lautet:

** The volume Macintosh HD appears to be OK **

Anschließend geben Sie reboot oder exit ein, woraufhin der Boot-Vorgang neu beginnt, bzw. fortgesetzt wird.

Veröffentlicht unter Wartung u. Pflege von Mac OS X